Das Angelparadies Alpetal

Alpetal

Über das Angelparadies Alpetal

Inhaber des Angelparadies Alpetal

Bereits im Mittelalter haben Mönche aus der Abtei im Alpetal Fisch gezüchtet. Heute ist es ein schön gelegenes Naturschutzgebiet und beheimatet das Angelparadies Alpetal. Die Wasserqualität  war, ist und bleibt „praktisch garantiert“ auf dem höchsten Maß. Die Qualität schmecken Sie garantiert bei den gefangenen Fischen.

Die Anlage besteht seit über 20 Jahren und war früher bekannt als die Koppelweide. Vor 3 Jahren wurde sie von dem neuen Betreiber René Voss übernommen und zum Angelparadies Alpetal umgetauft. Die ersten Monate waren Knochenbrecher hart. Mit viel Schweiß und Kraft wurde aus der Koppelweide das Angelparadies Alpetal erschaffen. Ohne die Hilfe von vielen guten Leuten wäre das nicht machbar gewesen, wir werden ewig dankbar sein  und es euch nie vergessen.

Danach kamen die harten Winter und die Einbrüche. Das Alpetal ist insgesamt 11 Mal bestohlen worden. Ein wirtschaftlicher Gesamtschaden von ca. 37 Tausend Euro. Es ging soweit, das man sogar im ARD, ZDF und bei SAT 1 darüber berichtet hat. Die regionale Presse veröffentlichte mehrere Berichte, teilweise mit dem Aufruf zur Mithilfe bei der Ermittlung gegen die Diebe. Leider erfolglos.

Trotz aller Schwierigkeiten ließ man sich nicht entmutigen und arbeitete täglich an dem Traum, eine nie dagewesene Qualitätsstufe zu erreichen. Heute ist das Angelparadies-Alpetal eine der Top Anlagen in Deutschland.

Und wir versprechen Euch, dass wir alles dafür geben, unseren Kunden täglich ein Höchstmaß an Freizeitvergnügen zu bereiten.


Euer Team Alpetal